Pressemitteilung der CDU-Gemeinderatsfraktion Laudenbach

22. Juli 2020

„Rathausumfeld, Grünraumkonzept und Radwege im Fokus“

Laudenbach, den 20. Juli 2020

Die CDU-Gemeinderatsfraktion Laudenbach arbeitet weiterhin konsequent auf die Umsetzung ihres Wahlprogramms der letzten Kommunalwahl 2019 hin. Nachdem der Bürgermeister bereits im Frühjahr die Idee der CDU für einen Tag des Ehrenamts/Ehrenamtsempfang aufgegriffen hat und ein erster Ehrenamtsempfang bereits im Herbst 2020 geplant wird, wurde nun in der letzten Gemeinderatssitzung am 20. Juli 2020 die Neugestaltung des Rathausumfeldes nach ökologischen und repräsentativen Gesichtspunkten beschlossen, was bereits im Jahr 2016 von der CDU-Fraktion beantragt worden war, aber wegen der kostenintensiven Erweiterung der kommunalen Kindertagesstätte Kunterbunt immer wieder verschoben werden musste. Aufgrund der angespannten Haushaltslage der Gemeinde wird eine abgespeckte und damit kostengünstigere Variante für die Neugestaltung des Rathausumfeldes umgesetzt. Aus der Ortskernsanierung kann hier zudem mit erheblichen Fördermitteln gerechnet werden, so dass die Kosten für die Gemeinde letztlich sehr überschaubar bleiben werden.

Außerdem wurde in der Gemeinderatssitzung am 20. Juli 2020 das Grünraumkonzept für die öffentlichen Grünflächen der Gemeinde beschlossen, welches in 2018 ebenfalls von der CDU-Fraktion beantragt worden war. Ziel ist insbesondere eine Aufwertung der öffentlichen Grünflächen nach ökologischen Gesichtspunkten, aber auch eine Verbesserung des Wohnumfeldes durch naturnahe Grünanlagen. So sollen beispielsweise öffentliche Baumscheiben und Verkehrsinseln entschottert und ökologisch sinnvoll bepflanzt werden.

Bei der Kommunalwahl 2019 hat sich die CDU Laudenbach ferner für eine radfahrerfreundliche Gestaltung unserer Verkehrswege ausgesprochen. Die CDU-Fraktion ist daher kürzlich an einem sonnigen Samstagmorgen die ausgeschilderten überörtlichen Radwege auf Laudenbacher Gemarkung mit dem Fahrrad abgefahren. Dabei hat sie den Eindruck gewonnen, dass die Radwege insgesamt gut und übersichtlich ausgeschildert sind und eine gute Verkehrsführung aufweisen. Gleichwohl wurden hierbei auch einzelne Verbesserungsvorschläge hinsichtlich Verkehrsführung und Beschilderung herausgearbeitet, welche an die Verwaltung weitergegeben wurden.

Kommentare sind geschlossen.